Meinungswechsel #01 – Studiogeflüster

26. März 2022
95
Views

Herzlich willkommen zu meiner ersten Ausgabe von Meinungswechsel. Es freut mich sehr heute über meine Ansichten zu schreiben, und würde mich sehr auf einen Kommentar von euch freuen. Natürlich spiegelt diese Kolumne nur meine eigene Meinung und es darf gerne darüber diskutiert werden.

In den folgenden Ausgaben von Meinungswechsel werde ich über Musik im allgemeinen und einige weitere Dinge, die damit verbunden sind, schreiben. Ich bin selbst Musiker und Hobbyproduzent und für mich ist das Thema ein wichtiger Bestandteil meines Lebens.

Recording Pause wegen Umzug!
Nach so langer Zeit musste es ja so kommen, ich bin umgezogen. Das hieß für mich eine lange Pause im Home Studio, dass übrigens lange Zeit auf zwei Wohnungen verteilt war. Mir sprudelten viele neue Ideen im Kopf herum und ich konnte sie einfach nicht in demselben Moment umsetzen. Das war oft sehr schwer für mich. Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr es mich freut, dass mein Home Studio wieder komplett ist und ich es wie gewohnt benutzen kann. Ich habe ja vor einiger Zeit ein neues Album veröffentlicht.

Der Drang nach mehr!
Nach der Veröffentlichung meines letzten Albums gingen mir sehr viele Gedanken durch den Kopf. Es war also schnell klar, dass ich bald mit dem nächsten Album beginnen werde. Dieser Prozess, der mich sicher wieder Monate beschäftigen wird, ist einfach ein wichtiger Teil für mich. Diesmal möchte ich mich nochmal verbessern und einige kleine Details werde ich diesmal etwas anders machen. Aber der Drang nach mehr Musik, die ich selbst produzieren kann, steigt ständig. In meinem Leben möchte ich noch sehr viel Musik veröffentlichen.

Aller Anfang ist schwer!
Ich stehe nun vor meiner Planung und dem Songwriting für den ersten Song meines nächsten Albums. Manchmal frage ich mich selbst, wo ich am besten anfangen sollte, um ein gutes Resultat zu erzielen. Und manchmal fließt meine Kreativität einfach in die Tätigkeit selbst hinein. Das heißt es ist eigentlich egal, mit welchen Schritt ich beginne, wichtig ist nur, dass dieser Schritt so gut wie möglich umgesetzt wird.

Musikproduktion mit Gefühl!
Bei mir spielt das Gefühl eine sehr große Rolle. Neben der Motivation und entstehenden Ideen sind für meine Kreativität das Gefühl eines der wichtigsten Punkte. Durch mein Gefühl für die Musik und für die Ideen, die im Moment entstehen, kann ich alles sehr gut umsetzen und höre schon, was ich erst noch machen möchte. Aber nicht nur bei der Musikproduktion ist das Gefühl für mich wichtig, sondern auch bei Impro Sessions und Bandproben.

Es freut mich auf jeden Fall, mit euch meine Meinung zu teilen und hoffe, ihr könnt vielleicht sogar neuen Input für euch selbst gewinnen. Ich bedanke mich für eure Zeit und das Lesen meiner ersten Kolumne – Meinungswechsel!

Article Tags:
· ·
Article Categories:
Meinungswechsel · Themen

All Comments

  • Deine Kolumne ist sehr spannend!
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem neuen Album.
    Der Anfang ist nicht immer leicht, aber ich bin sicher, du machst etwas Tolles daraus.

    Schwarzer Rabe 26. März 2022 16:13 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here