Mehr Körper und Anschlag für die Kick Drum

25. März 2022
44
Views

Die meisten Musiker ziehen es vor, die Kick Drum im Mix druckvoll und mit viel Durchsetzungsvermögen abzumischen. Dabei wird die Kick Drum sehr oft in der Mitte des Stereo-Panoramas positioniert. Es ist ebenso möglich den Anschlag der Kick noch mit einem Kompressor hervorzuheben. Mit einem Equalizer mischt man die Kick Drum dem Mix bei, sodass sie mit anderen Instrumenten harmoniert und sich gut durchsetzen kann. Zum Beispiel gewinnt die Kick Drum mehr Körper in der Tiefe bei 50 Hz bis 60 Hz, und mehr Anschlag bei 2.5 kHz. Es ist also sehr wichtig die Kick Drum nochmals mit einem EQ zu bearbeiten. Der Bearbeitung sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Article Tags:
·
Article Categories:
Mixing & Mastering · Studio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here