Die Position des Mikrofons beim Voice-Recording

25. März 2022
50
Views

Beim Aufnehmen der Stimme und beim Sprechen ist der Platz und die Position des Mikrofons genauso wichtig wie bei anderen Aufnahmen. Zum einen gibt es die Position, wo das Mikrofon kopfüber zum Sprecher hängt. Diese Methode ist besonders bei Röhrenmikrofone beliebt, da die Wärme der Röhre nach oben entweichen kann. Außerdem werden bei der kopfüber Position auch die Schallreflexionen vom Oberkörper minimiert. Es empfiehlt sich generell bei Aufnahmen zu stehen und nicht zu sitzen. In sitzender Position sorgt unser Zwerchfell dafür, dass die Stimme gepresster klingt. Nebenbei ist auch ein gewisser Abstand zum Mikrofon wichtig. Viele Musiker behaupten, der Abstand zum Mikrofon sollte ungefähr eine Handbreite sein.

Für Sänger und Sängerinnen ist sicherlich bekannt, dass Kopf und Brust Resonanzkörper für die Stimme sind. Ist die Stimme also zu nasal, kann man das Mikrofon mehr zur Brust richten, ist sie zu basslastig dann sollte man das Mikrofon mehr zur Nase neigen. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt. Am besten ist es viele verschiedenen Positionen auszuprobieren.

Article Tags:
·
Article Categories:
Recording · Studio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 200 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here