Die Stromgitarre Les Paul wird seit 1952 von Gibson hergestellt.
In den 60er Jahren wurde die Les Paul wegen ihren warmen und druckvollen Klang schnell zum Instrument vieler bekannter Musiker.
Sogar Eric Clapton spielte in früheren Jahren eine Les Paul.
Aber die Gitarre gilt auch heute noch als Klassiker.



Distortion
und Overdrive sind verschiedene Verzerrertypen.
Die "Verzerrte" Gitarre spielt beinahe in jedem Musikstil eine Rolle.
Mit Effektpedalen verzerren Musiker ihren Sound.
Es gibt dabei allerdings einen wesentlichen Unterschied zwischen Röhren- und Transistorverzerrern.